Header FSV-Wallduern
News
Allgemeines:
Seit Januar 2008 gibt es beim FSV neben dem Kicken weitere Trainingsangebote. Weitere Infos hierzu (welche Sportart, wo, wann, Anmeldung) über Übungsleiter J.Giebel.

01.01.18
FSV-Termine im Januar

6.1. Vereinsvergleichsschießen in Rippberg - Bericht

5.1. AH-Turnier FC Schweinberg in Hardheim - Bericht

19.1. AH-Turnier FSC Hornbach in Rippberg - Bericht

27.1. AH-Turnier TSV Höpfingen

16.12.17
Jeweils den 2. Platz belegten die FSV-Oldies bei den Kreismeisterschaften der Altersgruppe Ü40 in Höpfingen und Ü50 in Großeicholzheim. Lediglich der Rekordsieger SV Großeicholzheim (11 Titel) lag vor dem Freizeitsportverein (Ü40).
Hier findet Ihr den Turnierbericht.

Bei der Ü50-Meisterschaft siegte der TSV Mudau. Hier findet Ihr den Turnierbericht.

24.07.17
Sommersaison 2017

In Erfeld: FSV - Perga-Plastic 6:2. Spielbericht.

In Glashofen: Kleinfeldturnier - 3. Platz. Turnierbericht.

In Hettigenbeuern: AH FSV - VfB Altheim 4:4. Spielbericht.

In Schweinberg: AH FSV - Pülfringen 7:1. Spielbericht.

In Walldürn: AH-Derby FSV - Eintracht 93 Walldürn 10:3. Spielbericht.

In Hainstadt: Kleinfeldturnier - Vorrundenaus. Turnierbericht.

In Altheim: AH-Kleinfeldturnier - 2. Platz. Turnierbericht.

Auch alle Statistiken beim Spielbetrieb sind aktualisiert.
FSV Turniersieger 2017
Artikelbild









Zum 21. Mal veranstaltete der FSV am 30. Dezember 2017 sein Hallenturnier in der Nibelungenhalle.

15 Teams nahmen teil, um in zwei Turnieren bei aktiven und nichtaktiven Mannschaften den Sieg zu erringen.

Durchweg spannende und faire Spiele mit 148 Toren sorgten für eine gelungene Veranstaltung.

Beim Aktiventurnier mit 10 Teams setzten sich in der Vorrunde der FC Bayern Fanclub, der FC Zimmern, der FSV als Titelverteidiger und Alpha Squad durch. Nach den Halbfinals siegte der FSV im Neunmeterschießen um Platz 3 gegen Alpha Squad mit 3:2. Im Finale siegte Neuling FC Zimmern verdient mit 4:1 gegen den Bayern Fanclub und gewann das Aktiventurnier.

Bei den Nichtaktiven konnte die Kurklinik Winzenhofen Platz 3 durch ein 3:2 gegen die SgVgg Walter Frosch gewinnen. Im Finale zwischen Vorjahressieger Eintracht 93 AH und dem FSV stand es nach Verlängerung 1:1. Das Neunmeterschießen und damit das Nicht- aktiventurnier gewann der Freizeitsportverein mit 3:2.

Im finalen Neunmeterschießen zwischen den beiden Turniersiegern um den Gesamtsieg und den Wanderpokal der Stadt Walldürn/Gasthaus Hirsch siegte der FSV 3:2 gegen den FC Zimmern.

Bürgermeister Günther sowie Alexander Dörr vom FSV-Vorstandsteam nahmen die Sieger- ehrung vor und überreichten den teilnehmenden Teams die Preise.

Hier findet Ihr den Turnierbericht.

Die Turnierergebnisse.
Einige Statistiken
Der FSV hat Stand 01.01.2018: 142 Mitglieder. Davon kommen ca. 79% aus Walldürn, die zweitmeisten Mitglieder kommen aus Höpfingen mit ca. 8%
Die meisten Spiele (bis 31.12.2017) für den FSV hat Joachim Dörr mit 627 Spielen bestritten, die zweitmeisten gehen auf das Konto von Werner Ebel mit 483 Einsätzen. 2017 hatten Denis Kerec und Matthias Schelmbauer die meisten Einsätze (29) vor Timm Weiss (26) zu verzeichnen.
Torschützenkönig 2017 ist Mario Turra (21 Tore) vor Matthias Schelmbauer (17) und Sebastian Berberich (13).
Die Trainingsfleißigsten 2017: Joachim Dörr (39) vor Alexander Dörr (36) und Gerd Straub (beide 35).
Interesse an weiteren oder mehr Statistiken?
Interessantes zur Homepage
Sie sind auf der FSV-Seite der 60534 Besucher
Infos Stand 01.01.2018: Im Dezember 2017 wurden im Internetauftritt insgesamt 1.432 (Vormonat 809) Besucher registriert. Dabei wurden 3.488 (1.612) Seiten des FSV von Besuchern aus Deutschland, Großbritannien, Russland, Ukraine, Türkei, Spanien, Frankreich, aus der Schweiz und aus den USA aufgerufen.
Die Internetseiten des FSV umfassen insgesamt 212,61 MB Datenvolumen.
Bei Interesse gibts hierzu auch grafische und ausführliche Auswertungen! einfach melden!