Header FSV-Wallduern
News
Allgemeines:
Seit Januar 2008 gibt es beim FSV neben dem Kicken weitere Trainingsangebote. Weitere Infos hierzu (welche Sportart, wo, wann, Anmeldung) über Übungsleiter J.Giebel.


11.09.16

Schützenfest in Rinschheim
Bei hochsommerlichen Temperaturen traten die FSV-Kicker in Rinschheim gegen den Gastgeber an und siegten verdient mit 7:5. Hier ist unser Bericht.

Zur 26. Brauereibesichtigung geht es am Montag, 31. Oktober zu Franken-Bräu in Schrozberg. Infos findet Ihr unter www.riedbacher.de. Anmeldungen ab sofort per mail an fsv-wallduern@web.de oder bei der Vorstandschaft, solange Plätze vorhanden.


23.07.16

Platz 2 in Hainstadt und Platz 3 in Altheim

So kanns weitergehen: Fünftes und sechstes Turnier 2016 und jedes Mal unter den TOP 3. Beim stark besetzten Kleinfeldturnier in Hainstadt unterlag der FSV 0:1 im Finale. Lest unseren Turnierbericht.

Beim Sportfest in Hornbach unterlag der FSV in einem Einlagespiel dem Gastgeber mit 2:5. Auch hierzu gibt es einen Spielbericht.

Und beim AH-Turnier des VfB Altheim erreichte der FSV Platz 3 durch ein 4:2 im Neunmeterschießen. Lest unseren Turnier-bericht.

Auch alle Statistiken beim Spielbetrieb sind aktualisiert.


30.06.16

Grillnachmittag ein toller Erfolg

Nach einem Jahr Pause fand der Grillnachmittag 2016 wieder einmal in Stölzels Bulldogscheune in Höpfingen statt und wurde mit über 40 Teilnehmern ein voller Erfolg. Ein großes Dankeschön vor allem an Andrea und Andreas sowie Thorsten Müller als Grillmeister. Hier findet Ihr ein paar Bilder.


BFV-Ehrung für FSV
ArtikelbildBesondere Aktionen kürt der Badische Fußballverband seit dem Jahr 2013 mit dem "Fair Play-Monatssieg".
Im Dezember 2015 nahm der Freizeitsportverein Walldürn an den Ü32-Hallenkreismeisterschaften in Großeicholzheim teil. Vor dem abschließenden Spiel gegen den TSV Höpfingen stand fest, dass der FSV erstmals Ü32-Kreismeister werden konnte, wenn man den Gegner mit mindestens sieben Toren Differenz besiegen würde. Dies war durchaus machbar, konnte doch Höpfingen verletzungsbedingt nur mit drei Mann antreten, sodass der FSV mit einem Mann Überzahl und Auswechselspielern durchaus die erforderlichen Tore erzielen und den 1. Titel in dem kraftraubenden Hallenturnier hätte holen können. Spontan jedoch entschieden sich die FSV-Spieler, ebenfalls nur mit drei Mann anzutreten, um Chancengleichheit für die Höpfinger Sportfreunde herzustellen. Das Spiel gewann der Freizeitsportverein Walldürn dann mit „nur“ 3 Toren Differenz, sodass der Traum vom 1. Kreismeistertitel in der Altersgruppe Ü32 nicht Wirklichkeit wurde. Bei den Ü40-Kreismeisterschaften hatte man 2005 und 2012 den Titel bereits zweimal errungen.

Diese faire Geste wurde bei der Siegerehrung der Kreismeisterschaften gewürdigt und der AH-Staffelleiter des Fußballkreises Buchen, Manfred Baumann meldete die Aktion zum Verband nach Karlsruhe. Dort wurde dieses faire Verhalten des FSV im Monat Dezember 2015 mit dem „Fair-Play-Monatssieg“ ausgezeichnet.
Für den Freizeitsportverein waren an dieser Aktion beteiligt: Marian Eichberger, Tom Schulze, Matthias Schelmbauer, Ralf Miko, Christian Ott und Stefan Spreitzenbarth.

Die Ehrung mit Preisverleihung fand Anfang März durch den Badischen Fußballbund statt und wurde vorgenommen vom Kreisvorsitzenden des BFV-Fußballkreises Buchen, Klaus Zimmermann (Rosenberg) sowie vom Beauftragten für Freizeit- und Breitensport sowie AH-Staffelleiter des Fußballkreises Buchen, Manfred Baumann.

Hier findet Ihr den Pressebericht.
Bild: Bernd Stieglmeier

Einige Statistiken
Der FSV hat Stand 01.01.2016: 137 Mitglieder. Davon kommen ca. 79% aus Walldürn, die zweitmeisten Mitglieder kommen aus Höpfingen mit ca. 8%
Die meisten Spiele (bis 31.12.2015) fuer den FSV hat Joachim Dörr mit 618 Spielen bestritten, die zweitmeisten gehen auf das Konto von Werner Ebel mit 483 Einsätzen. 2015 hatte Ralf Miko die meisten Einsätze (16) vor Marian Eichberger (15) und Tom Schulze (14) zu verzeichnen.
Torschützenkönig 2015 ist Marian Eichberger (10 Tore) vor Ralf Miko und Oliver Seeber (beide 6 Tore) sowie Matthias Schelmbauer (5 Treffer).
Die Trainingsfleißigsten 2015: Oliver Seeber(40) vor Tom Schulze (39 Teilnahmen) und Joachim Dörr (38).
Interesse an weiteren oder mehr Statistiken?
Interessantes zur Homepage
Sie sind auf der FSV-Seite der 53153 Besucher
Infos Stand 01.01.2016: Im Dezember 2015 wurden im Internetauftritt insgesamt 824 (Vormonat 773) Besucher registriert. Dabei wurden 2.417 (2.193) Seiten des FSV von Besuchern aus Deutschland, Großbritannien, Russland, Ukraine, Mexiko, Spanien und aus den USA aufgerufen.
Die Internetseiten des FSV umfassen insgesamt 186,26 MB Datenvolumen.
Bei Interesse gibts hierzu auch grafische und ausführliche Auswertungen! einfach melden!